Heilpraktikerin für Psychotherapie

Selina Danisch

Gruppentherapie

~ zwischen Einzeltherapie und Selbsterfahrung ~
Dieses Angebot soll die Lücke zwischen Einzeltherapie und Selbsterfahrung schließen. Durch einen achtsamen Austausch wird ein Raum geschaffen, in dem sich jeder öffnen kann, so dass auch Therapieerwartungen entsprochen werden kann. Methoden sind u. a. Analytische Psychologie, Gesprächstherapie, Focusing, Tanz und Maltherapie.
Wenn Sie eine Einzeltherapie scheuen aber dennoch einen therapeutischen Austausch suchen, der über den Impuls eines Workshops hinausgeht, kann eine Gruppentherapie für Sie genau richtig sein. In einem geschützen Rahmen haben Sie die Möglichkeit, eigene Probleme und Fragen zu besprechen und mögliche Lösungen zu finden. Die Gruppe bietet zudem die Gelegenheit, eigene Ideen und Vorschläge direkt umzusetzen, Anregungen von anderen zu erhalten und somit das eigene Verhalten von einer anderen Weise aus zu betrachten. Die vertrauensvolle Atmosphäre macht es so möglich, auch die Schattenseiten sehen zu können, ohne dafür beschämt oder bestraft zu werden. Die Gruppentherapie ist dafür da, gerade auch die verdrängten Anteile sichtbar machen zu können, um daraus neue Energie und Motivation für das eigene Leben zu schöpfen.
Jeder von uns braucht ab und zu Impulse, die uns auf unserem Weg weiterbringen. Diese Impulse kann eine langfriste Gruppe(ntherapie) geben. Um eine kontinuierliche Gruppe anbieten zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Kommen jeweils mind. 3 TeilnehmerInnen zusammen, die sich regelmäßig treffen, kann die Gruppe stattfinden. Die Zeiten besprechen wir jeweils individuell, so dass Ihre Bedürfnisse so gut wie möglich berücksichtigt werden können.
Die Kosten berechnen sich je nach Dauer:
  • 1 Stunde = 45 €
  • 2 Stunden = 85 €
  • 3 Stunden = 142 €
pro Termin und Person. Kommen für Sie ermäßigte Gebühren in Frage, sprechen Sie mich bitte an.
Da es sich um ein Therapieangebot handelt, können die Kosten evtl. durch die Krankenkassen übernommen werden. Bitte informieren Sie sich vorab, ob und in welchem Umfang Ihre Kasse die entstehenden Kosten übernehmen bzw. erstatten kann. Weitere Infos finden Sie hier.