Privatpraxis für Psychotherapie

Selina Danisch


Abrechnung in der Privatpraxis

Da wir eine Privatpraxis betreiben, funktioniert die Kostenabrechnung anders, als Sie es gewohnt sind und hängt maßgeblich von Ihrer Versicherung ab. Im Folgenden informiere ich Sie über die entstehenden Kosten und Möglichkeiten der Erstattung. Generell empfehle ich meinen KlientInnen, sich vorab bei ihrer Krankenkasse über eine mögliche Kostenübernahme zu erkundigen.

In einem unverbindlichen Erstgespräch (ca. 30 - 60 Minuten) klären wir Ihr Anliegen und entscheiden gemeinsam über die weitere Zusammenarbeit. Für das Erstgespräch berechne ich 50,00 €.

Für jede weitere Sitzung nehme ich mir 60 bis 90 Minuten Zeit. In dieser Stunde werden wir ausführlich Ihr Anliegen besprechen und je nach Situation verschiedene Methoden anwenden. Die Kosten dafür belaufen sich auf  100,00 € und müssen zunächst von Ihnen selbst getragen werden. Nach Absprache ist es möglich, bei geringem Einkommen einen individuellen Betrag zu vereinbaren.

Viele Krankenkassen bieten rentable Zusatzversicherungen an, welche die Leistungen der Privatpraxen übernehmen. Die Privatkassen übernehmen die Therapiekosten in der Regel. Natürlich haben Sie die Möglichkeit, die Therapie als Selbstzahler zu nutzen. Der Vorteil hiervon ist, dass Sie nicht an die Formalitäten und Vorgaben Ihrer Kasse gebunden sind. Bei der Entscheidung, welcher Weg für Sie der richtige ist, bin ich Ihnen gerne behilflich.

Als Privatpraxis erfüllen wir die hohe Nachfrage nach Therapieplätzen und können die Wartezeiten der Patienten mit unserem Angebot verringern.