Privatpraxis für Psychotherapie

Selina Danisch - Heilpraktikerin für Psychotherapie


TanzIndividuation



Meine Auffassung von meiner Arbeit spiegelt sich in dem Namen meiner Homepage wider:

TanzIndividuation

Beide Elemente sind wichtig für mich und bilden die Grundlage für mein praktisches Vorgehen sowie mein Verständnis von uns Menschen an sich, der menschlichen Psyche und der Möglichkeit, mit den im Leben unumgänglich auftauchenden Problemen und Hindernissen umzugehen.

Im Tanz können wir ganz wir selbst sein, uns selbst spüren, frei tanzen und emotional mit uns im Einklang sein. Durch die äußere Bewegung spüren wir, wie auch im Inneren etwas in Bewegung gerät.

Individuation (nach C. G. Jung) meint, der/die zu werden, als der/die man gemeint ist. Unseren Persönlichkeitskern frei zu legen, zu entwickeln und zu stärken und damit das eigene Potenzial zu leben sowie die spezifische Anlage, die jedem Menschen eigen ist, in die Welt zu tragen.

Viel zu oft passen wir uns im Alltag so sehr an, dass von unseren eigenen Wünschen und Bedürfnissen nicht mehr viel übrig ist und wir Gefahr laufen, uns selbst zu verlieren. Dem möchte ich mit meiner Arbeit entgegenwirken. Jeder hat etwas Besonderes, was sich in der Welt verwirklichen will und wir alle können nur so viel geben, wie wir zunächst uns selbst geben. Sorgen wir nicht gut für uns, sind unsere Energien schnell aufgebraucht, wir funktionieren nur noch, ohne wirklich lebendig zu sein. Dann fehlt uns die Motivation und der Antrieb, der uns unseren Alltag mit Freude verrichten lässt.

Der finale Aspekt steht bei meiner Arbeit im Vordergrund, denn auch, wenn es die Probleme sein mögen, die uns auf Unstimmigkeiten in unserem Leben aufmerksam machen, so sind es doch die möglichen Lösungen, die uns vorwärts bringen.


"Man wird aber nicht hell dadurch, daß man sich Helles vorstellt,

sondern dadurch, daß man Dunkles bewußt macht.

Letzteres ist Unangenehm und daher nicht populär." C. G. Jung